Moerser Weihnachtsmarkt

Bei einer Tasse Glühwein oder heißen Schokolade aufs Fest einstimmen, Geschenke für die Liebsten besorgen und kulinarische Weihnachtsleckereien schlemmen. All das und vieles mehr bietet der Moerser Weihnachtsmarkt an insgesamt 37 Tagen in der festlich beleuchteten Altstadt.

Zentraler Bestandteil der vierwöchigen Veranstaltung sind die festlich geschmückten Weihnachtshütten, an denen die Besucher:innen durch das wechselnde Angebot immer wieder neue Geschenkideen finden – von selbstgebackenen Leckereien über eigens kreierte Dekoschätze bis hin zu liebevoll gestalteten Handwerksarbeiten. In den Genuss herzhafter und süßer Köstlichkeiten kommen sie an den zahlreichen Gastronomieständen, wo es Deftiges vom Grill, Heißgetränke, vegane Speisen und süße Gaumenfreuden gibt. Gelegenheiten für Gespräche über gemeinnützige Projekte bieten die Sozialhütten. Dort präsentieren sich verschiedene Vereine und berichten über ihre Arbeit, zum Beispiel der Förderverein des Moerser Streichelzoos, verschiedene Fördervereine von Schulen sowie Kindergärten und mehrere Sportvereine.

In besinnliche Adventsstimmung kommen Besucher:innen bei Weihnachtsmusik an den Ausschankbetrieben und winterlichen Programm-Highlights, wie den auf Stelzen wandelnden Walk-Acts und der beliebten Schlittschuhbahn. Zudem wird es spezielle Attraktionen für Kinder geben, wie die täglichen Aufführungen der Homberger Kasperbühne und den Geschichten erzählenden Märchenbaum Bruno. Am Nikolaustag, den 6. Dezember, besucht der Heilige Nikolaus den Moerser Weihnachtsmarkt und verteilt Päckchen an kleine Besucher:innen.

Eine Neuheit ist der bespielte Schlossplatz zwischen Pulverhäuschen und Schlossgebäude an einem Wochenende. Hier betreten Besucher:innen eine mittelalterliche Welt, zu dem unter anderem ein Markt mit verschiedenen Zelten und Spielen gehört. Kleine Weihnachtsmarktbesucher:innen können sich beim Armbrustschießen ausprobieren, Lederbeutel basteln und Schwerter bemalen. Ebenfalls neu dabei, ist der grüne Weihnachtsschlitten hinter dem offiziellen Eingang am Neumarkt. Besucher:innen können auf dem etwa zwei Meter langen Schnee-Gefährt Platz nehmen und ein schönes Foto als persönliche Erinnerung an ihren Weihnachtsmarktbesuch machen.

Senioren-Wunschbaum-Aktion

Die Aktion ‚Wunschbaum für Senioren‘ in Moers erfüllt Herzenswünsche zu Weihnachten. Der Wunschbaum vor der Stadt- und Touristinformation ist gespickt mit Karten, auf denen persönliche Herzenswünsche von Senior:innen notiert sind und soll ein Symbol der Solidarität darstellen – in einer Zeit des Gebens, in der sich aber längst nicht alle Menschen selbst kleinere Wünsche, etwa aus finanziellen Gründen, erfüllen können. Daher sind Stadtbesucher:innen herzlich dazu eingeladen, sich eine Karte vom Wunschbaum zu nehmen, um den darauf notierten Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen. Die Wunschbaum-Aktion wurde von Moers-Marketing-Mitarbeiterin Julia Voth ins Leben gerufen und findet in Kooperation mit örtlichen Senioreneinrichtungen und Pflegediensten statt. Tatkräftig unterstützt wird die Aktion vom SCI:Moers und vom Beirat für ältere Menschen der Stadt Moers.

Weitere Informationen

Wer nicht die Möglichkeit hat, sich persönlich ein Kärtchen vom Wunschbaum zu pflücken, aber dennoch die Aktion gerne unterstützen möchte, kann sich in diesem Jahr auch via PayPal beteiligen, indem er oder sie einen kleinen Geldbetrag spendet. Die Empfängeradresse hierfür lautet: juliavoth(at)gmx.de.

Infobox

Wann
Der nächste Moerser Weihnachtsmarkt findet vom 15. November bis 22. Dezember statt.
» Zum Veranstaltungskalender

Wo
Auf dem Kastellplatz sowie in der Haag- und Meerstraße

Öffnungszeiten des Moerser Weihnachtsmarkts
So. bis Do.: 12 bis 20 Uhr
Fr. & Sa.: 12 bis 22 Uhr
An Totensonntag geschlossen

Kontakt
Event-Team
Tel.: +49 (0) 2841 88226-13
Tel.: +49 (0) 2841 88226-14
E-Mail: event@moers-marketing.de

Weihnachtshütte mieten
Sie interessieren sich für eine Weihnachtshütte auf dem Moerser Weihnachtsmarkt?
» Hier gehts zum Bewerbungsformular

Bildnachweise: Bettina Engel-Albustin/Moers Marketing