Herbstkonzert – Niederrheinisches Kammerorchester Moers (NKM)

Erst nach und nach wird die Musikwelt der Bedeutung des polnischen Komponisten Mieczysław Weinberg gewahr, der ähnlich wie Dmitri Schostakowitsch zu den großen Sinfonikern des 20. Jahrhunderts gezählt werden muss. Als Jude vor den Nazis nach Russland geflohen, bestimmt das Erleben von Flucht und Krieg zahlreiche seiner Werke. Das großangelegte, teils elegische, teils hoch virtuos vitale Cellokonzert ist das zweite Werk des Komponisten, das den Weg ins Repertoire des NKM findet.

Ganz anders im Gehalt, aber von einer ähnlichen humanistischen Grundhaltung geprägt ist die berühmte Jupiter-Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart, die -als einer der Höhepunkte der Wiener Klassik überhaupt- das Konzert mit einem kraftvoll optimistischen Statement beschließt.

 

  • Lilian Mann, Violoncello
  • Mieczyslaw Weinberg (1919-1996)
  • Konzert für Violoncello und Orchester c-Moll op. 43
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
  • Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ‚Jupiter‘

 

Tickets:

17 € für Erwachsene ab 18 Jahren.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, wir bitten um Reservierung.
50 % für Besitzer einer Ehrenamtskarte oder eines Moers-Passes

Tickets sind erhältlich bei der Stadt- und Touristinformation (zzgl. 8 % Vorverkaufsgebühr) und bei der Moerser Musikschule.

Beginn
28.09.2024, 19:30

Ende
28.09.2024, 21:30

Ort
Kulturzentrum Rheinkamp

Adresse
Kopernikusstraße 11 • 47445 Moers

Art der Veranstaltung
Konzert & Festival

Ansprechpartner:in
Heike Schreier

Kontakt:
T: 02841 201 68107
M: heike.schreier@moers.de