53. moersfestival

Das moers festival präsentiert die 53. Auflage des jährlichen Events an Pfingsten. Musikenthusiast:innen entdecken an vier Tagen die neuen Entwicklungen im Jazz, in der improvisierten Musik und allem, was die Avantgarde weltweit zu bieten hat. „Nicht-Nerds“ kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Auf dem Festivalmarkt und in der ganzen Stadt gibt es jede Menge zu entdecken, vieles kostenlos und zum Ausprobieren. Kinder und Jugendliche haben zudem im Projekt „Captain Niederrhein im Rausch des Unimoersums“ die Chance selbst auf der Hauptbühne ihr Können zu präsentieren – unter Begleitung internationaler Stars. Dazu gibt es Diskussionen, Kuriositäten und ein Lebensgefühl, das durch das ganze Jahr trägt. Fraglich nur: Wo kommen die ganzen Superheld:innen her? Und die weißen Schiffe? Und wieso machen die alle „Hyshhh“?

Künstlerischer Leiter des festivals ist Tim Isfort, der das Programm unter den Titel: „Jazzfestival für Musik, BeSinnung, Politik und Medienkunst“ gestellt hat.

Das moers festival wird unterstützt von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, der Stadt Moers, der Kunststiftung NRW und Kulturraum Niederraum und vielen anderen.
Wer zum Festival möchte und gerne hilft, kann auch Volunteer werden: Pro Tag Hilfe gibt es einen gratis Tag auf dem Festival.

Weitere Infos auf www.moers-festival.de

Art der Veranstaltung
Konzert & Festival

Veranstalter:in
Moers Kultur GmbH

Ansprechpartner:in
Hanna Lohmann

Kontakt:
T: 02841/3673675
M: info@moers-festival.de